Büchsentraining „Dynamic Büchse“

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
19. Juni 2021 um 8:00 – 13:00
2021-06-19T08:00:00+02:00
2021-06-19T13:00:00+02:00
Wo:
Standortschießanlage Schwabstadl
Schwabstadl 11B
86836 Obermeitingen
Deutschland
Preis:
25,00 EUR für Mitglieder / 30,00 EUR für Gäste
Kontakt:
BLDS-Büchsenreferent Andreas Hofer
Büchsentraining „Dynamic Büchse“ des BLDS e.V.
Sobald bekannt ist, welche Stände zu diesem Termin genutzt werden können, werden wir das veröffentlichen!
Auf der gesamten Anlage ist die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zu beachten! (siehe Download)

ACHTUNG – Bitte überprüfen Sie Ihre Waffen und die zugehörige Munition, ob diese auf der aktuellen „Munitionsliste für zivile Mitbenutzer“ der Bundeswehr gelistet wurde. Nur wenn die Waffe und die Munition dort aufgeführt ist, darf sie auch auf der StOSchAnl Schwabstadl benutzt werden. Bitte beachten Sie dabei auch das Merkblatt zum Munitionseinsatz auf StOSchAnl der Bundeswehr!

Informationen
  • Gäste sind herzlich Willkommen, müssen aber ihre Kontaktdaten bei Anmeldung vor Ort angeben! Es sind Corona bedingt keine Zuschauer auf der Anlage erlaubt, nur schießende Teilnehmer der Trainingseinheit!
  • BLDS-Mitglieder müssen ihren BLDS-Ausweis bei der Anmeldung vor Ort vorlegen!
  • Teilnahmegebühr: 25,00 € für BLDS-Mitglieder / 30,00 € für Gäste
  • Nutzungsdauer der beiden A-Stände (100 – 250 m) von 8:00 Uhr – 13:00 Uhr!
  • Es wird für das Training KEIN FliSiKu/SuRT Langwaffe benötigt!
  • Anmeldung der Teilnehmer beim Leitenden!
  • Max. Kaliber der verwendeten Munition 8mm
  • Max. Eo der verwendeten Munition 3600 Joule
  • Nur Vollmantelgeschosse
  • KEINE WIEDERGELADENE MUNITION!
  • Beachtung der Sicherheitsrichtlinien der StOSchAnl Schwabstadl (siehe Download)
  • Maximale Magazinkapazität 10 Schuss, längere Magazine müssen mechanisch auf maximal 10 Schuss blockiert sein, keine miteinander verbundenen Magazine (Clips o. ä.)
  • Tarnfarbene Bekleidung (Camouflage) und Ausrüstungsgegenstände sowie paramilitärisch wirkende Bekleidung und solche mit geschmacklosen Aufdrucken sind verboten. Siehe hierzu SpO Ziff. 3.8 ff
  • Absolutes Alkoholverbot während des Wettkampfes auf der gesamten Anlage